Themenaufgabe aus dem Frühling 2012 – Fotobeispiele, Ideen und Tipps

Vor einiger Zeit, sprich im Frühling 2012, hatten wir euch hier eine Themenaufgabe gestellt.

Wir hoffen, dass es euch bereits gelungen ist, sie umzusetzen und dass ihr einige interessante Fotos dazu gemacht habt.

Wer aber noch keinerlei Idee hat, wie die Aufgabe bewältigt werden könnte, der sei hier inspiriert mit einigen praktischen Fotobeispielen, ein paar Ideen und Tipps dazu.

Okay, die Aufgabe aus dem Frühling 2012 lautete, kurz gesagt, Fotomotive einzufangen, die so viele Farben wie möglich haben.

So viele Farben wie möglich innerhalb eines einzigen Fotos zu zeigen, das ist nicht so einfach, wie es sich im ersten Moment anhört. Zumindest aber dann nicht, wenn ihr z.B. nicht nur die üblichen Blumenfotos dazu fotografieren/zeigen wollt. Außerdem ist es auch deswegen nicht so einfach, weil bei diesem Thema recht schnell die Gefahr besteht, dass ein Foto aufgrund zu vieler Details unübersichtlich wird, mit der Folge, dass das Auge des Betrachters nirgends einen Ruhepunkt findet, an dem es sich festhalten kann. Und das wiederum hat zur Folge, dass ein Betrachter ein solches Foto dann instinktiv ablehnt.

Bei unseren Themenaufgaben habt ihr aber alle Zeit der Welt, um sich damit zu beschäftigen und sie mit interessanten Fotos dazu umzusetzen.

Hier mal einige Fotobeispiele dazu, wie man die Möglichst-Viele-Farben-Aufgabe praktisch darstellen könnte:

Farbe 1-ARei-PA-DSC05949-1

Hier z.B. habe ich innerhalb meiner Wohnung gearbeitet (auch draußen ist es natürlich möglich). Alles, was ich brauchte, war eine kleine durchsichtige Schüssel aus Glas, Wasser und Öl. Mit einem speziellen Hintergrund aus fluoreszierendem Material (Folie) und einer Lichtquelle (Lampe) habe ich diese Blasen (Öl-Kreise) fotografiert, die alle möglichen Farben wunderschön reflektieren. Dazu gibt es demnächst hier auf unserer Photoakademie.eu noch einen gesonderten Artikel.

Farbe 2-ARei-PA-DSC09616-2

Dieses Foto entstand in einer U-Bahn-Station in Stockholm. Das Motiv ist ein kleiner Teil der dortigen Kunst in der U-Bahn. Jede Station ist künstlerisch anders gestaltet und es macht viel Spaß, dort herumzufahren und sich die verschiedenen Stationen sowie die verschiedene Kunst und die verschiedenen Kunstwerke dort anzusehen. Okay, es wird natürlich nicht erwartet, dass ihr euch jetzt nach Stockholm aufmacht, um dort Fotomotive für die Themenaufgabe in der U-Bahn zu finden. Aber vielleicht könnt ihr ja etwas Ähnliches bei euch in eurer Umgebung finden.

Bei diesem Foto habe ich übrigens während des Fotografierens gleichzeitig gezoomt. Dadurch entsteht im Foto ein spezieller Effekt – es sieht ein wenig so aus, als ob Strahlen aus einem Mittelpunkt kommen.

Zoomen, während man den Verschluss auslöst, ist auch ein Tipp, wie man z.B. mit möglichst vielen Farben (Themenaufgabe) arbeiten kann und wie man generell zu anderen als den üblichen Themen-Fotos gelangen kann. Von daher versucht es zumindest einfach mal, wenn ihr vor Ort sein oder ein Fotomotiv entdeckt habt, das ihr gerne präsentieren möchtet.

Farbe 3-ARei-PA-DSC00476-1

Das letzte Beispiel hier ist ein Motiv aus dem Graffiti-Bereich, hier speziell aus dem künstlerischen Graffiti-Bereich. Gerade dort findet man oft die Verwendung von sehr vielen unterschiedlichen Farben. Das einzige, was man also machen muss, ist die Augen aufzuhalten und sich auf die Suche nach vielfarbigem Graffiti zu begeben.

Beim Fotografieren dann kann man sehr verschieden vorgehen. Möglich ist der Einsatz verschiedener Objektive, verschiedene Perspektiven, Nah- und Detailaufnahmen oder Distanzaufnahmen usw. .

Wie man an diesen wenigen Beispielen schon sehen kann, gibt es sehr verschiedene Fotomotive und Orte, die viele unterschiedliche Farben aufweisen und es ist durchaus möglich bei einer solchen Themenaufgabe andere Fotos zu machen/zu präsentieren als z.B. die gängigen bunten Blumenfotos. Und es ist außerdem möglich Fotos zu machen/zu präsentieren, die nicht durch eine Detailfülle verwirren und so den Betrachter abschrecken.

Einige Tipps noch:
Ihr könnt z.B. auch
Stillleben arrangieren mit farbigen Objekten wie z.B. Stiften, bunte Papiere, gefärbtem Wasser usw. und dann fotografieren,
auf Einkaufsstraßen und Ähnliches achten, insbesondere auf die verschiedenen bunten Reklamen und Schilder dort und möglichst viele davon in einem Foto festhalten
oder auch mit Reflektionen als solches arbeiten.

Viel Spaß dabei, neue bzw. weitere andere Fotomotive zu entdecken, mit denen ihr die Möglichst-Viele-Farben-Themenaufgabe umsetzen könnt !

Tagged on: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.