Bildgestaltung – Schlagworte als Gestaltungshelfer 2

Schlagworte als Gestaltungshelfer, ein praktischer Erfahrungstipp für euch. Ein Beispiel dafür hatte ich euch bereits im Zusammenhang mit einer Stadt vorgestellt. Hier ein Beispiel aus dem Bereich Landschaft.
Schlagworte als Gestaltungshelfer, was bedeutet das ?
Versucht einmal in kurzen prägnanten Stichwörtern oder Adjektiven die Situation oder euer Motiv für euch selbst zu erfassen, bevor ihr zur Kamera greift.
Welche Gefühle habt ihr vor Ort, welche Gedanken, was fasziniert euch.
Hinzu kommt auch z.B. was habt ihr über den Ort, euer Motiv, die Landschaft erfahren, gelesen, usw. – was ist den Beschreibungen nach charakteristisch bzw. typisch dafür ?
Anschließend überlegt euch, wie ihr all das, sprich eure Schlagworte, fotografisch gestalten könnt und wollt.

Nordanstigskusten-PA-ARei-D

Karg, Lebenswille, überleben, sich durchsetzen – diese und ähnliche Schlagworte kennzeichneten die Situation, die vor Ort in der Landschaft herrschte und hier aufgenommen wurde.
(Weitere) Gestaltungsmittel für die Bildgestaltung: Querformat, Flächen (Umfeld), ein Element.
Im Bildformat wurde relativ viel Umfeld mit einbezogen, um die Kargheit des Bodens zu verdeutlichen und die Lage der Landschaft (Küste). Viel Umfeld kann zudem per se vor allem durch das Querformat dargestellt werden, das im Gegensatz zum Hochformat immer die Weite zeigt oder auch den Blick nach rechts und links. Zudem wurde mit einem Element (Baum) gestaltet, sich auf ein Element beschränkt. Dadurch wird das Auge des Betrachters sofort auf die wesentliche Aussage gelenkt, im Gegensatz dazu, wenn hier z.B. mehrere Bäume auf demselben Gestein aufgenommen worden wären. Mehrere Bäume gab es natürlich auch dort, aber je näher an der Wasserlinie, desto mehr gab es nur vereinzelte. Es lohnt sich also, gezielt nach einem Motiv zu suchen bzw. ein Motiv herauszugreifen (hier: einzelner Baum), das die Schlagworte, die ihr euch gewählt habt, ganz deutlich darstellt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.